Ausbildung zum Begabungscoach

Das Gebe Institut für Gesundheits- und Begabungsförderung bietet eine Ausbildung zum Begabungscoach an.

​Bist du interessiert an Gesundheits- und Begabungsförderung?

Bist du bereit, deine Begabungen zu wecken und deine Kompetenz als Begabungscoach auszubilden?

Willst du Teil einer Gemeinschaft sein, um vereint mehr zu bewirken als jeder für sich alleine?

Willst du als Coach Menschen helfen, ihre Begabungen zu aktivieren und in die Welt zu bringen?

Was ist ein Begabungscoach?

Begabungen jedes Menschen sind einzigartig und äusserst wertvoll. Dieses Begabungen in sich und anderen freizulegen ist Aufgabe des Begabungscoaches. Er unterstützt Menschen, ihre schlummernden Potentiale zu wecken. Der Begabungscoach anerkennt seine einzigartigen Fähigkeiten und findet darin seine Berufung und Erfüllung. Er hilft anderen Menschen, ihre Schätze zu heben und zum Glänzen zu bringen. Der Begabungscoach wendet sich dem zu, was er liebt und ihn begeistert. Er hilft anderen Menschen, neue Perspektiven zu eröffnen gemäss ihren Qualitäten. Wenn er Hilfe braucht, findet er Unterstützung, da er von einer Gemeinschaft Gleichgesinnter getragen und bestärkt wird. Ein Begabungscoach erkennt Widerstände und Blockaden, welche die Sicht versperren und kann Wege freilegen, die verschüttet und verborgen sind. Er hat Zugang zu seinen Kraftquellen und kann andere in ihre Kraft bringen. Er ist offen für Wunder und freut sich, andere Menschen auf diesem wundervollen Weg zu begleiten.

Warum Begabungscoach werden?

Begabungscoach zu werden heisst, Begabungen wichtig und ernst zu nehmen und sie für sich und andere verfügbar zu machen. Diesen Weg einzuschlagen erfordert eine klare Entscheidung und Zusage an sich selbst und den Mut, sich auf ein wunderbares Abenteuer einzulassen. Der Lehrgang wird schlummernden Potentiale freisetzen und deinen Erfolg im Leben bestärken.

Diese Ausbildung dient ebenso der Persönlichkeitsentwicklung und wie auch der Eröffnung einer neuen beruflichen Perspektive.

In diesem Lehrgang gewinnst du die Kompetenz, Begabungen zu erkennen, zu fördern und freizusetzen. Du erwirbst einen Berufsabschluss mit Zertifikat und kannst als Begabungscoach im bisherigen Berufsfeld, in eigener Praxis oder im Rahmen vom Wunderkraftwerk mitwirken.

Nach Abschluss der Ausbildung wirst du als Mitglied im Berufsverband für Begabungscoaches aufgenommen. Die Mitgliedschaft aktiviert dein persönliches Profil auf der Plattform Wunderkraftwerk, welches dich als Begabungscoach sichtbar und direkt erreichbar macht. Jedes Teammitglied verfügt über andere einzigartige Gaben, welche sich gegenseitig befruchten und ergänzen. Da jeder für alle und alle für jeden zusammenwirken als Organisation, werden alle Qualitäten genutzt und verfügbar. Gemeinsam sind wir mehr als die Summe der Teile! Gemeinsam begleiten und bestärken wir einander und realisieren Projekte in verschiedenen Wirkungsfeldern. Damit wird der persönliche Erfolg wie auch der Erfolg der ganzen Organisation begünstigt.

Voraussetzung für die Ausbildung

Da jeder Teilnehmer über ausserordentliche Begabungen verfügt, braucht es keine speziellen Vorkenntnisse oder Voraussetzungen für die Aufnahme in den Lehrgang. Wichtig ist die Zusage, sich auf den Ausbildungsweg einzulassen, Teil einer Gemeinschaft zu werden und andere Menschen als Coach begleiten zu wollen. Du bist bereit, in dir selbst und andern die einzigartigen Begabungen wahrzunehmen und hervorzubringen. Du bist bereit, dein Wissen und Können einzubringen und das Wunderkraftwerk mitzugestalten. Du bist bereit, Zeit und Energie zu investieren und nimmst regelmässig an den Modulen, Gruppen- und Einzelcoachings teil, um deine Kompetenz zu schulen. Du bist bereit, selbstständig zu arbeiten in einem dir passenden Wirkungsfeld. Du bist bereit, Teil einer Kooperationsgemeinschaft zu werden, die mit vereinten Kräften mehr bewirken kann als jeder für sich alleine. Du hast Freude, als Begabungscoach Menschen jung und alt in ihren Begabungen zu bestärken und sie zu unterstützen, ihre Herzenswünsche und Träume wahr werden zu lassen.

 

Methodik

Im Lehrgang lernen wir von- und miteinander und teilen unser Wissen und Können. Wir nutzen die Gruppenintelligenz und Synergieeffekte. Der Lehrgang gestaltet sich gemäss den Bedürfnissen, Talenten und Interessen der Teilnehmer. Die einzelnen Module bauen aufeinander auf, sind abgestimmt und darauf ausgerichtet, als Begabungscoach bestmögliche Kompetenz und Sicherheit zu erlangen. Nebst dem Lernen mit allen Sinnen und Ebenen von Körper, Geist und Seele, pflegen wir die Stille und schulen unsere Achtsamkeit und Intuition. Wir eignen uns die erforderlichen Kompetenzen und Qualitäten schrittweise an. Den Lehrgang begleiten speziell ausgebildete Begabungscoaches als Facilitatoren, um das höchste Potential jedes Einzelnen und der Gruppe als Ganzes freizusetzen. Der Lehrgang ist modular aufgebaut und umfasst regelmässig stattfindende Ausbildungswochenenden, Gruppen- und Einzelcoachings. Das Gruppencoaching unterstützt die Begabungsförderung durch Anteilnahme, Inspiration und Ermutigung. Im Einzelcoaching werden gezielt Talente herauskristallisiert und Blockaden und Widerstände aufgelöst. Die Coachings finden begleitend zur Ausbildung real oder virtuell statt. Die Selbsterfahrung bildet die Grundlage, als Begabungscoach andere Menschen erfolgreich zu begleiten. Die Begleitung und Begabungsförderung von Menschen als praktizierender Coach i.A. ist Bestandteil des Lehrgangs. Während der gesamten Ausbildungszeit wird jeder Teilnehmer von einem Mentor begleitet und in seiner Kompetenzbildung und Begabungsförderung bestmöglich unterstützt.

Ausbildungsverlauf

Nach dem Besuch eines Infoanlasses laden wir dich zu einem Erstgespräch ein, um offene Fragen zu klären und Perspektiven der Berufsausbildung zu eröffnen. Ein Ausbildungsvertrag wird verbindlich für den gesamten Lehrgang abgeschlossen.

​Die Ausbildung ist berufsbegleitend, dauert ein halbes Jahr und besteht aus 6 Moduleinheiten, Gruppen- und Einzelcoachings.

Die Module beleuchten verschiedene Themenfelder der Begabungs- und Gesundheitsförderung:

Modul I

  • Berufsbild Begabungscoach

  • Zusammenhang von Begabungs- und Gesundheitsförderung

Modul II

  • Haltung und praktische Tools als Begabungscoach

  • Umgang mit Blockaden, Ängsten und Widerständen

Modul III

  • Was sind Herzenswünsche?

  • Techniken der Wunscherfüllung

Modul IV

  • Marketing und Organisationsentwicklung

  • Profilierung und Positionierung

Modul V

  • Kollektive Intelligenz und Gemeinschaftsbildung

  • Synergieeffekte nutzen als Kooperationspartner

Modul VI

  • Openspace Workshop, kooperatives Lernen und Lehren

  • Reflexion und Auswertung

Zeitraum

Nächster Ausbildungsbeginn ab September 2020

Ort

Die Ausbildung findet in den Räumen des Herzfeldes Sennrüti, 9113 Degersheim statt.

Unterkünfte in Einzel- oder Mehrbettzimmer am Seminarort möglich.

Fühlst du dich angesprochen? Melde dich hier für ein Erstgespräch an:

Gebeinstitut

für Gesundheits- und Begabungsförderung

Claudia Curschellas

8400 Winterthur

0041 + (0)76 283 11 23

info@gebe-institut.ch

www.gebe-institut.ch

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now